Beziehungsmüde- was nun?

Bei dem Potcast „Beziehungsmüde“ nähern sich die Moderatorinnen Verena Fiebiger und Lena Schiestel gefühlvoll einem Thema, welches mit hoher Wahrscheinlichkeit die meisten Langzeitpaare betrifft: Was tun, wenn die Beteiligten eine Beziehungsmüdigkeit in ihrer langjährigen Partnerschaft erleben.

Anhand der Erzählungen von Aya, einer 25-jährigen Frau, die seit 7 Jahren mit dem gleichen Partner lebt, analysieren die beiden Moderatoren die Herausforderungen langer Partnerschaften. Sie vermitteln gut verständlich psychologische Hintergründe und zeigen mögliche Lösungsansätze auf.

Der Potcast “Die Lösung- Der Psychologie Potcast von PULS” ist vom Bayerischen Rundfunk unter dem folgenden Link zu finden:

https://www.br.de/mediathek/podcast/die-loesung-der-psychologie-podcast-von-puls/beziehungsmuede/1801253

Die Potcastreihe bietet eine interessante Themenmischung, bei denen es um uns selbst aber auch um unser Leben in der Gemeinschaft und in Partnerschaften geht.

Anmerkung: Bei diesem Artikel handelt es sich um keine bezahlte Werbung.

Bild stammt von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay und es wurde dafür eine Spende überwiesen.

Veröffentlicht in Beziehungen, Mediatipps und verschlagwortet mit , , , .